VISA

Neue Einreisebestimmungen für Süd Afrika

Neue Einreisebestimmungen für Süd Afrika

Ab dem 01.Juni 2015 treten neue Einreiseregelungen mit Kindern in Süd Afrika in Kraft. Demnach benötigen Kinder bis 18 Jahren für die Ein- und Ausreise zusätzlich zum Kinderreisepass auch eine vollständig beglaubigte Geburtsurkunde, bevorzugt in Englischer Sprache. Beide Elternteile des Kindes müssen namentlich in dieser Urkunde erwähnt sein.  Sollte das reisende Kind nur mit einem der beiden sorgeberechtigten Elternteile reisen, muss eine Einverständniserklärung in Folge einer eidesstattlichen Versicherung des nicht anwesenden Elternteils nachgewiesen werden. Des Weiteren wird eine Passkopie sowie die Kontaktdaten des nicht anwesenden Elternteil benötigt.  Diese Regelung erfolgt auch für Minderjährige Reisende die mit keinem Elternteil reisen. Nur sind hierzu die Erklärungen und Unterlagen beider Eltern erforderlich. Reist ein Minderjähriges Kind ohne jegliche Begleitung eines Elternteils, benötigt dieses zusätzlich zu den bereits obigen genannten Dokumenten, ein Bestätigungsschreiben, sowie die Kontaktdaten und eine Kopie des Passes der Person zu welcher das minderjährige Kind reist. Generell rät das Auswertige Amt dringend alle Urkunden, Erklärungen und beglaubigte Kopien in Englischer Sprache verfügbar zu halten. Außerdem wird seitens der Süd Afrikanischen Botschaft geraten eine internationale Geburtsurkunde zu beantragen. Für Erwachsene Reisende ab 18 Jahren ändern sich die Einreisebestimmungen nicht. Wie gehabt wird bei einer Einreise in Süd Afrika ein Besuchervisum mit einer maximalen Gültigkeit von 90 Tagen ausgestellt. Gerne helfen wir Ihnen bei weiteren Fragen weiter. Hierzu senden Sie und bitte eine mail an info@free-and-wild-africa.de oder rufen Sie uns unter 0176 848 090 51 an! Botschaft der Republik Südafrika Tiergartenstr. 18 10785 Berlin Telefonische Sprechstunden (Montag-Freitag; 14.00-16.30) Tel.: 030-22073-0 , Fax: 030-22073-202 Internet:...

mehr

Touristenvisa SADC Regionen

Touristenvisa SADC Regionen

Die Regierungen Zambias und Zimbabwes geben bekannt dass ab dem 28. November 2014 das Kavango Trans- frontier Naturschutzpark Visa ( KAZA ) in kraft treten wird. Hierbei handelt es sich um ein allgemeines Touristenvisa für die SADC Region. Das Visaprojekt wird in den ersten 6 Monaten lediglich von Zambia und Zimbabwe durchgeführt. Erst nach diesen 6 Monaten wird das KAZA Visa auch von Angola, Botswana und Namibia ausgestellt warden können. In einer späteren Phase warden die restlichen SADC Motgliedsstatten folgen. Während des Visaimplementierungsprozesses am 28. November wird der Grenzübergänge von 06h00 bis 14h30 geschlossen sein. Sobald die Grenzübergänge wieder geöffnet sind wird das KAZA UNIVISA in Kraft treten. Folgende weitere Einreisepunkte warden dann den Visaprozess übernehmen: Zambia:                                                                            Zimbabwe: KK International Airport                                             Harare International Airport Harry Mwaanga International Airport                     Victoria Falls international Airport Victoria Falls Border                                                     Victoria Falls Border Kazangula Border                                                          Kazangula Border Das Univisa wird gegen eine Gebühr von US$ 50 ausgestellt. Da an den moisten Zollstellen keine Kreditkartenaperate vorhanden sind empfehlen wir das Geld Bahr bereit zu halten. Gültigkeit: Das KAZA VISA hat eine Gültigkeit von 30 Tagen wenn Sie sich in dieser Zeitspanne in Zambia oder Zimbabwe aufhalten. Auch können Sie in diesem Zeitraum die Grenzübergänge beider Länder so viele Mahle überkreuzen wie Ihnen beliebt ( sollten Sie das VISA bei den Victoria Fällen erhalten und die Grenzübergänge Kariba oder Chirundu nutzen gelten die selben Bestimmungen des KAZA VISA ) Auch tritt das VISA in Kraft wenn Sie einen Tagesausflug nach Bostwana planen. Jedoch dürfen Sie mit diesem VISA erst in Botswana übernachten wenn Botswana den VISA Prozess nach den 6 Monaten implementiert hat.. Das UNI VISA kann nicht verlängert warden. Jedoch besteht die Möglichkeit bis zu drei Mal im Jahr ein solches VISA zu Erlangen. Reisende aus folgenden Ländern benötigen ein KAZA VISA: Argentina Austria Australia Belgium Brazil Britain (UK) Brunei Burundi Canada Cook Islands Czech Republic Denmark Finland France Germany Greece Hungary Iceland Israel Italy Japan Liechtenstein Luxembourg Monaco Netherlands New Zealand Norway Poland Portugal Puerto Rico Russia Rwanda Slovakia Republic Slovenia Republic Spain Sweden Switzerland UAE Uruguay USA Bitte beachten Sie dass dieses VISA NUR ein Touristenvisa ist. Jene Reisende aus Ländern die oben nicht aufgelistet sind müssen den normalen VISA Prozess durchlaufen. Bitte beachten Sie dass, während der 6 Monatigen Pilotphase des KAZA Visa, Reisende die die Grenzübergänge von Namibia Malawi und Botswana nutzen das KAZA VISA NICHT Erlangen können. Dort warden wie bisher die normalen Visa ausgestellt. Das KAZA VISA wir NUR an den oben acht genannten Grenzübergängen ausgehändigt. Weitwere Informationen erhalten Sie unter folgenden Links: www.kazavisa.info info@zambiatourism.org.zm...

mehr