Eindrucksvolles Namibia****

14 Tage beeindruckende Flugsafari

Wir möchten Ihnen mit dieser wundervollen Flugsafari nahezu alle bekannten Sehenswürdigkeiten Namibias zeigen. Erleben Sie die Kalahari Wüste, den Fisch River Canyon als 2 größten Canyon der Welt, die Namibwüste als einer der ältesten Wüsten dieser Erde, das Sossusvlei Gebiet mit den höchsten Wanderdünen, die alte Kolonialstadt Swakopmund, Tweyfelfontein mit seinen wundervollen Felsmalereien, eines der Weltkulturerben, die Skelettküste im Norden des Landes, das Kaokoveld, den Etoscha Nationalpark, und Okonjima auf der die  Africat Foundation beheimatet ist.

Reiseverlauf

Kalahari Wüste

Ankunft in Windhoek – 1 Stündiger Weiterflugin die Kalahariwüste

Als Grenzgebiet zwischen Namibia Botswana und auch Süd Afrika ist die Kalahari berühmt als Heimat für die San Buschmänner und der Khoikhoi. Jedoch ist die Kalahari keine typische Sandwüste, sondern wird eher als Dornenbuschwüste bezeichnet. In Botswana bilden weite Gebiete des Okavango Deltas einen Teil der Kalahari. Noch weit in die Kalahari hinein fliesst fliesst unterirdisch das Wasser des Okavango Deltas durch die Kalahariwüste. Unzählige Akazienbaüme bekommen so genügend Wasser um sich prächtig entwickeln zu können. Die Kalahari ist durch ihre Weiten aber auch ein hervorragendes Jagdgebiet für Geparde und Schakale. Tauchen Sie ein in die Atemberaubende Tierwelt dieser faszinierenden Wüste.

Unterkunft: Kalahari Anib Lodge ( 1 Nacht )

Kalahari-Anib - Lodge Resize

Aktivitäten: Geführte Wanderungen, Geführte Pirschfahrten im offenen Geländefahrzeug, Wildbeobachtungen

Fischfluss Canyon

Ca 1 Stündiger Flug an den Rand des Fischflusses

Der Fischfluss – Canyon ist der größte Canyon Afrikas, und der zweitgrößte Canyon der Welt nach dem Grand Canyon. Der Fischfluss ist mit einer Länge von 650km der längste Fluss Namibias. Während der Regenzeit im Januar bis April kommt es häufig vor dass der Fischfluss sehr viel Wasser führt. Schon von weitem hört man die gigantischen Wassermassen im Canyon rauschen. Doch auch in der Trockenzeit sind viele Tümpel und Wasserstellen im Flussbett aufzufinden an denen sich sowohl Antilopen als auch Leoparden und viele Vögel den Durst stillen. Auch deshalb wurde der Canyon zum Naturschutzgebiet erklärt. Gigantische Felsvormationen und bis zu 550 Meter tiefe Schluchten begeistern jeden Besucher. Genießen Sie die wundervollen Sonnenuntergänge am Rande des Fischfluss – Canyons bei einem kleinen Picknick.

Unterkunft: Canyon Lodge ( 2 Nächte )

Canyon-Lodge

Aktivitäten: Pirschfahrten im offenen Geländefahrzeug, Rundflüge über den Fischfluß, geführte Wanderungen, Ausritte ins Gelände, Wanderungen durch im Fischfluß Canyon

Namib Rand Naturreservat

Ca 1 1/2 Stündiger Flug zur Namibwüste

Auf dem Weg vom Fischfluss zum Namib Rand Naturreservat erwartet Sie ein einzigartiger Flug über einen Teil des Gondwana Nationalparks und den Rand der Namibwüste. Namibrand, ein 180 000ha großes Naturschutzgebiet inmitten der Namibwüste. Hier erleben Sie dass die Namib lebt. Nicht nur kleine Tiere wie Käfer und Ameisen, sondern auch Oryxantilopen, Giraffen, Springböcke und auch Leoparden sind hier beheimatet. Auf der Hauptlodge, der Wolwedans Dune Lodge haben Sie einen wundervollen freien Ausblick auf die Dünenlandschaften um Sie herum. Sie übernachten in hochwertigen komfortablen und der Natur angepassten Zimmern. Oryxantilopen, Springböcke und diverse andere verschiedene Tiere bewegen sich frei um die Lodge herum. Anhand von Tagesauflügen erkundigen Sie das riesige Gebiet dieses einzigartigen Naturschutzgebietes. Professionelle Guides vor Ort erklären Ihnen alles Wissenswerte über die Flora und Fauna in dieser Umgebung.

Unterkunft: Wolwedans Dune Lodge ( 2 Nächte )

Wolwedans Dune Lodge

Aktivitäten: Pirschfahrten mit einem offenen Geländefahrzeug, geführte Wanderungen, Picknicks, Rundflüge über die Namib und Sossusvlei, Hißuftballoonfahrten

Sossusvlei, Big Daddy und Swakopmund

1/2 Stündiger Flug nach Sossusvlei – Aktivität nach Dune 45 und Sossusvlei – 1 1/2 Stündiger Rundflug bis nach Swakopmund

Eines der bekanntesten Gebiete der Namibwüste ist das Gebiet um Sossusvlei herum. Hier mündet der Tsauchabfluss in mitten in der Namibwüste. Fast 300 Meter hohe Dünenberge umgeben das Sossusvlei. Auf der Südseite befindet sich das Deadvlei. Seit fast 500 Jahren stehen hier unzählige verstorbene Akazienbäume. Eine wundervolle Kulisse umgeben von den höchsten Wanderdünen dieser Erde. Genießen Sie ein wundervoll zubereitetes Frühstück unter einen der noch lebenden Akazienbäume in Sossusvlei.

Der Anschlußflug von Sossusvlei nach Swakopmund führt Sie direkt über die soeben erwähnten Dünenlandschaften zum Atlantischen Ozean. Unzählige verschiedene Dünenlandschaften begeistern jeden Fotografen. Sie überfliegen verlassene Diamantencamps, das Eduard Bohlen Schiffswrack, die Langewand, und Namibias Hafen Walfischbucht. Swakopmund besticht durch sein einladendes freundliches, Flair. Eine Mischung aus Moderne und noch aus der Kolonialzeit errichteten Gebäuden, vielen kleinen Läden und guten Restaurants. Vom Zentrum aus, sind alle Sehenswürdigkeiten und der Strand bequem zu Fuß zu erreichen.

Unterkunft: Hansa Hotel ( 2 Nächte )

Hansa Hotel

Aktivitäten: Hafenrundfahrt mit Robben und Delphinbegleitung, Museumsbesichtigung, Holzmarkt, Restaurants und Shopping

Damaraland – Tweyfelfontein – Wüstenelefanten

ca 1 Stündiger Flug am Rande Namibias höchstem Bergmassivs, dem Brandberg

Das höchste Bermassiv Namibias, wundervolle Kraterlandschaften, riesige Sandsteinformationen, die wundervollen Wüstenelefanten und historischen Felsmalereien sind nur ein Teil dessen was dieses Gebiet Namibias ausmacht. Wundervolle Unterkünfte die sich den Landschaftbildern nahezu perfekt anpassen bieten Ihnen eine wundervolle Ausgangsposition um das Damaraland zu erkunden. Mit einem offenem Geländefahrzeug begeben Sie sich auf Pirschfahrt zu den berühmten Wüstenelefanten die durch das Gebiet des UgabFlusses streifen. Aber auch die Pflanzenwelt des Damaralands ist sehr beindruckend. Es besteht die Möglichkeit eine geführte Wanderung durch die Täler durchzuführen.

Unterkunft: Mowani Mountain Camp ( 1 Nacht )

Mowani Mountain Camp

Aktivitäten: Pirschfahrten im offenen Geländefahrzeug zu den Wüstenelefanten, Besichtigung der Organpipes, Besichtigung der Tweyfelfontein Felsmalereien, geführte Wanderungen

Skelettküste – Kunene – Ovahimbas

ca 1 Stündiger Flug über die Skelettküste zum Hartmanstal

Das Skelettküstengebiet erstreckt sich von Swakopmund bis an den Kunene Grenzfluss. In diesem Gebiet sind die Sanddünen bei Weitem nicht so hoch wie die im Sossusvleigebiet. Jedoch bietet auch hier die Landschaft ein Eindrucksvolles Scenario. Denn risige Gebirge stoßen hier direct auf Dünen. Die Küstenstreifen sind von Ohrenrobben bevölkert. Bis zu 100 000 versammeln sich an manchen Stellen. Die Landschaft am Kunenefluss ist von besonderer Schönheit. Denn hier läuft ein mit saftigem grün umrandeter Fluß durch ein Wüstengebiet. Hier treffen Dünen, Berge, und saftiges Schilf mit viel Wasser aufeinander. Ein atemberaubendes Landschaftbild, und ein idealer Rückzugsort für viele Tiere. Ihre Unterkunft liegt direkt am Wasser. Von hier unternehmen Sie Ihre Pirschfahrten entweder mit einem offenen Geländefahrzeug oder aber mit einem kleinen Motorboot. Nicht zu vergessen ist ein Besuch bei einem Ovahimbadorf. Einer der wenigen Nomadenvölker der Welt welche noch ihre alten Traditionen und Lebensweisen aufrechterhalten.

Unterkunft: Serra Cafema ( 2 Nächte )

Serre Cafema1

Aktivitäten: Pirschfahrten im offenen Geländefahrzeug. Pirschfahrten mit dem Boot oder Quadbike, geführte Wanderungen, Besichtigung eines Himba Dorfes, Vogelwanderungen

Etosha Nationalpark

ca 1 Stündiger Flug über den Kunene, und des Etosha Nationalparks

Mit fast 22 000 Quadratkilometer Fläche ist der Etoscha Nationalpark eines der größten Tierschutzparks in Afrika. In diesem Naturschutzgebiet sind außer dem Büffel, alle weiteren Tiere der big five, unzählige Vogelarten, Gazellen, Antilopen und Insekten beheimatet. In der Regenzeit kann sich die rund 5000 Quadratkilometer große Pfanne in der Mitte des Parks in einen riesigen See verwandeln. Unzählige Flamingos versammeln sich zu dieser Jahreszeit in Etoscha. Östlich des Etoscha Nationalparks befindet sich das Mushara Outpost. Beim Mushara Outpost dreht sich alles um großzügige Gastlichkeit im Stile vergangener Zeiten, geprägt von Wärme, Freundlichkeit und persönlichem Service vor den Toren des wundervollen Etosha Nationalparks. Sie schlafen in wundervoll luxuriös eingerichteten Zimmern, Von hier lassen sich Pirschfahrten in den Etoscha Nationalpark, aber auch Pirschwanderungen im Onguma Wildreservat bequem durchführen.

Unterkunft: Mushara Outpost ( 2 Nächte )

01-Mushara-Outpost-1024x750

Aktivitäten: Etosha Pirschfahrten im offenen Geländefahrzeug

Okonjima – Africat Foundation

ca 1 Stündiger Flug vorbei an den Karasbergen bis in die Nähe des Mount Etjo

Viele der in Afrika beheimateten Raubtiere sind heute vom Aussterben bedroht. Sei dies durch die Eingrenzung Ihrer Lebensräume oder durch Wilderei . Viele Raubtiere werden von der einheimischen Bevölkerung geschossen, gefangen und verletzt. Oftmals bleiben Jungtiere ohne Muttertiere zurück. Die Africat Foundation fängt die überlebenden Raubtiere auf und versucht diese wieder zu rehabilitieren sodass die Katzen nach einiger Zeit wieder in die Freiheit entlassen werden können. Auch führt die Africat Foundation zahlreiche Bildungsprojekte durch um die Bevölkerung über das Verhalten diverser Raubkatzen aufzuklären. Ziel ist es das Verhältnis zwischen den Landbesitzern und den Raubtieren zu verbessern, damit beide miteinander auskommen können. Tauchen Sie ein die wundervolle Welt der in Namibia beheimateten Raubkatzen. Erleben Sie Geparden, Leoparden und Löwen hautnah. Mit etwas Glück befinden sich zum Zeitpunkt Ihres Besuches auch ein paar Wildhunde auf Okonjima. Die hervorragend ausgebildeten Guides vor Ort geben Ihnen einen umfangreichen und detaillierten Einblick in die Welt der Raubkatzen.

Unterkunft: Okonjima Bush Camp (1 Nacht )

Okonjima Bush Camp

Aktivitäten: Pirschfahrten im offenen Geländefahrzeug, Pirschwanderungen nach Geparden und Leoparden, Nachtpirschfahrten, Besichtigung des Pflegezentrums der Africat Foundation und Auffangstation von Raubtieren

Heimkehr nach Windhoek

Leistungen und Preise

Inklusivleistungen

  • Vollpension für 14 Nächte
  • Alle Aktivitäten auf den gebuchten Unterkünften ( ausser Rundflüge und Balloonfahrten )
  • Pirschfahrten werden meist mit hochwertigem Englischsprachigen, zum Teil aber auch Deutschsprachigen Guides durchgeführt
  • Alle für Ihre Reise geplanten Flüge ( ausser der Langstreckenflüge ) Gerne buchen wir auch Ihre Langstreckenflüge für Sie. Je nach verfügbarkeiten und Saison bieten uns manche Fluggesellschaften sogenannte Specials an.
  • Alle Unterkünfte sind auf Vollpensionsbasis gebucht. Dies bedeutet dass alle Mahlzeiten mit inbegriffen sind, bis auf das Hansa Hotel, dort buchen sind Sie auf einer Halbpensionsbasis eingebucht
  • Alle nicht alkoholischen Getränke auf der Wolwedans Dune Lodge und Serre Cafema
  • Alle Eintrittsgelder in die Naturschutzparks
  • Wäschedienst auf Serre Cafema

Preis

Preis pro Person: €6870 pro Person Dieser Preis dient jedoch lediglich als Anhangspunkt und Richtwert während der Hochsaison. Je nach aktuellem Wechselkurs und Personenanzahl, sowie Saison kann sich der finale Reisepreis ändern.

Sie würden gerne mehr über diese wundervolle Namibiareise erfahren? Gerne lassen wir Ihnen weiteres Informationsmaterial zukommen und setzen uns mit Ihnen persönlich in Verbindung. Hierzu füllen Sie bitte unteres Kontaktformular aus oder senden uns eine E-Mail auf info@free-and-wild.africa.de. Wir freuen uns auf Sie

Captcha:
9 + 9 =