Völker Namibias

Völker Namibias

Namibia ist nach der Mongolei das dünnst besiedelste Land der Welt. Auf eine Fläche von rund 824 000qkm fallen rund etwas mehr als 2Millionen Einwohner. Namibia besitzt sehr viele unterschiedliche Kulturen und Völker. DIe Ältesten Bewohner Namibias sind die Buschmänner und die Damaras.Von den rund 10 000 Buschmännern leben aber nur noch 10% in ihrer alten traditionellen Weise. Nur die Himba leben zum teil noch so wie vor hundert Jahren. Die grösste Bevölkerungsgruppe bilden mit knapp 50% die Ovambos, gefolgt von den Okavangos mit 9%, den Herero und Damara mit 7%, den Weissen mit 6%, den Nama mit 5%. Schlusslicht bilden die Buschmänner/San mit 3% und die Tswana mit 0,5%.

Liste der Volksgruppen

Ovambos

Hereros

Damara

Nama

San

Okavangos

Tswana

Weisse